Die Untersuchung erfolgt über einen Trofen Blut, der am Finger entnommen wird.

Dieser wird unter dem Mikroskop über mindestens 24 Stunden beobachtet und ausgewertet.

Die so gewonnen Einblicke ergeben die Medikation.

 

Bereits Claude Bernard betonte: ´"Die Mikrobe ist nichts - das Milieu, der Nährboden ist alles." Claude Bernard beschrieb die Bedeutung des inneren Milieus zur Aufrechterhaltung des Lebens. Verschiebt sich das innere Milieu sind krankhafte Entwicklungen möglich.

 

Fakroren wie z.B. Ernährung / Stress, Umweltgifte, Medikamente, Impfungen, Übereiweißung führen zu Übersäuerung und Endobiose. Darunter versteht man das Vorhandensein von Entwicklungsstadien ehemals unpathologischer Urkeime. Diese Entwicklungsformen sind im Dunkelfeld zu erkennen und weisen darauf hin, dass sich das Milieu in dem sich Zell- und Stoffwechselvorgänge abspielen verändert hat. Zum anderen haben diese Entwicklungsformen einen eigenen Stoffwechsel und belasten den gesamten menschlichen Organismus. Durch diese Veränderungen sind die Zellen in ihrer normalen physiologischen Funktion behindert und können so ihren Aufgaben nicht oder nicht im vollem Umfang nachkommen.

 

Die Dunkelfeld Mikroskopie basiert auf den Beobachtungen und Erkenntnissen von Antoine Bechamp (1816 - 1908 ), französicher Mediziner, Biologe und Pharmakologe sowie Günter Enderlein ( 1872 - 1967 ), deutscher Zoologe und Entomologe, der das Werk von Bechamp fortführte. Den Nobelpreis für Medizin auf diesem Gebiet erhielt 1997 Stanley Prusiner.

 

Krankheiten der Mucor Racemosus Zyklode sind z.B:

- Thrombosen

- Durchblutungsstörungen

- Herzinfarkt

- Zellentartung

- Krampfadern

- Apoplex (Hirnschlag

- Hämorrhoiden

- Krebs

 

Krankheiten der Aspergillus Zyklode sind z.B:

-Lungenerkrankungen

- Asthma Bronchiale

- Tuberkulose

- Arthritis

- Myome, Zysten

- Erkrankungen des Skeletsystems

- Krup Husten

- Arthrose

- Erkrankungen der Schilddrüse

- Erkrankungen Urogenitaltrakt

 

Krankheiten der Penicilium Zyklode sind z.B:

- Abszess

- Erysipel

- Nervenentzündung

- Furunkel

- Sinusitis

- Otitis media (Mittelohrentzündung)